Fruechte_02.jpg

1888 kaufte Friedrich Christian Dabbert die kleine Bierhandlung Heidenreich in Laucha an der Unstrut und vertrieb Bier verschiedener Brauereien und Mineralwasser aus eigener Herstellung.

Schon nach fünf Jahren konnte er das Geschäft durch die Herstellung von Limonaden erweitern. Er erwarb dafür ein größeres Grundstück in der Halleschen Straße 17, das heute noch im Familienbesitz ist.

Für die Herstellung der alkoholfreien Getränke standen hier zwei Mineralbrunnen zur Verfügung.

In einem Neubau entstanden 1904 moderne Produktion- und Lagerräume, die auch die Abfüllung von Bier ermöglichten. Durch den neuen Eiskeller konnten die Kunden zudem auch in den Sommermonaten mit Kühleis versorgt werden.

1910 übernahm Sohn Karl Wilhelm Dabbert den Betrieb und führte ihn durch die schwierigen zwanziger Jahre bis 1945 erfolgreich weiter. Er brachte die Flaschenreinigungs- und der Abfüllanlagen auf den neuesten Stand der Technik.

1945 übernahm Sohn Karl Friedrich Dabbert die Geschäftsführung. In der Zeit der sozialistischen Planwirtschaft war die Führung eines Privatbetriebes mit vielen Schikanen von Seiten der staatlichen Behörden verbunden. Jede Modernisierung musste hart erkämpft werden. Dieser tägliche Kleinkrieg endete 1961 als der Betrieb verstaatlicht wurde.

Die Brauerei Artern nutzte den Betrieb noch bis 1978 als Niederlassung.

Die fast 100-jährige Geschichte des Bierverlags und Mineralwasserfabrik Dabbert war damit ausgelöscht.

1979 nahm Sohn Christian Dabbert als technischer Direktor im VEB OGiS Laucha seine Arbeit auf. Der 1904 erstmals urkundlich erwähnte Betrieb stellte Obst-und Gemüsekonserven, Feinfrost, Kindernahrung und „Früchte- C“, einen beliebten Fruchtsaft her.

1989 brachen die letzten Tage der DDR an und eine Erhaltung des Betriebes war nur durch eine Privatisierung möglich. Zusammen mit zwei Mitgesellschaftern erwarb Christian Dabbert das Unternehmen von der Treuhand im Rahmen eines Management Buy Out. Das Unternehmen wurde unter dem Namen „Glockengold Fruchtsaft GmbH“ zu einem leistungsfähigen Unternehmen der Fruchtsaftherstellung ausgebaut.

2009 gründete Chris Dabbert, die „Glockengold Fruchtsaft AG“ und übernahm am 01. 08. 2009 den Geschäftsbetrieb und die Markenrechte der „Glockengold Fruchtsaft GmbH“.

Damit ist der Name Dabbert nun in der 5. Generation mit der Getränkeherstellung in Laucha verbunden.